NUR AN EIN PAAR KLEINEN SCHRAUBEN DREHEN

Man muss manchmal nur an ein paar kleinen Schrauben drehen, dann wird aus Folk, Country und Americana ein flottes Blues-Rock-Gespinst. Deshalb durchlebt die Musik von Sammy Brue zwei Pole. Einer ist leise und intim, der andere ist energetisch und kraftvoll. In jedem Fall sind die Songs lebendig und handgemacht.

Der Musiker aus Portland in Oregon hat die Symbiose aber tadellos hinbekommen: Sein neues Album „Crash Test Kid“ ist so gut geworden, weil es beide Welten vereinigt: die sanfte, melancholische und die rockige. Das Werk ist eben eine grundsolide Angelegenheit: Manche Songs klingen klassisch-folkig, in bester Singer/Songwriter-Manier, andere wie „Teenage Mayhem“ holen der Rock aus der Gruft.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

223 mal gelesen

Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]