LA LA LA

Von frühen Experimenten bis zu seinen neuen künstlerischen Bemühungen wie sein zweites Album  „Are You For Real?“ hat Owen Tressider sich weiter entwickelt und die Zuhörer dazu einlädt, Zeuge der fesselnden Synergie von Indie-Rock-, Post-Punk- und Surf-Einflüssen zu werden.

Im Großen und Ganzen orientiert sich der Musiker aus Brooklyn sowohl an modernen als auch an Retro-Einflüssen und vermischt die schon genannten Anklänge. Ausnahme: Die neue Single „Are You Forreal“ macht den Unterschied und zelebriert einen Vintage-Stil ohne einen zeitgenössischen Sound.

Der Song hat einen groovigen Glam-Touch, erinnert verdammt an T. Rex und strahlt all die Prahlerei aus, die man von diesem Genre erwartet. Es ist ein einfacher, unbeschwerter Swing, gespickt mit geschmackvollen, gefühlvollen Gitarrenlinien und einem superspaßigen Bubblegum-Liedchen, das geradezu danach schreit, noch einmal gesungen zu werden, wenn gegen Ende die La La La’s auftauchen.

Owen Tressider - Are You Forreal

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

290 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]