FREUNDLICH-SCHRÄG

Eigentlich ist über die Band The Number Red gar nichts bekannt, außer, dass sie aus London kommt, ihr erstes Studioalbum „The Purple Light“ in Aussicht stellt und auch eine erste Single parat hat.

Ziemlich sicher ist hier aber, dass Grenzen zwischen akustischer und elektronischer Musik ausgelotet werden und das zielt in Richtung Folktronica, bevor sie sich in ein Gebiet begeben, das es schafft, sich diesem Label zu entziehen und es wieder neu zu definieren, was dann in die Kerben Alternative, Indie-Rock und erst recht in Psychedelic schlägt. Das ist in so einer verträumten, freundlich-schrägen Soundwelt keineswegs selbstverständlich.

Der sanft versponnene Song „Siddhartha“, den man vielleicht zwanzig Mal hören muss, bevor es Klick macht,  kommt mit einem außergewöhnlichen Spirit daher, in dem eine zeitlose und verspielte Magie steckt.

The Number Red - Siddhartha

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

303 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]