MIT ZUCKERRAND

Ahornsirup, Lachs und die Anyway Gang kommen aus Kanada, wobei letztere großartige Musik mit gut geölten Rock-Pop auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum liefern. Ungeschliffene Kraftmeierei gibt es hier nicht – die neun Songs, von denen nur einer länger als vier Minuten ist, wirken ausgereift, obwohl die vier Mitglieder aus Bands wie Hollerado, Tokyo Police Club und Sloan kommend, ihre Energie kaum eingebüßt haben.

Und da sind sie auch schon, mal die melancholischen Melodien, mal vor Melodien sprühenden Rock-Pop. Alles hinter dem Himmel voller Störgeräusche und dann der honigsüße Gesang: Das ist Alternative-Rock mit Zuckerrand.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

273 mal gelesen

Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 1 Durchschnitt: 5]