NAIVE SÜSSHOLZRASPELEI

„Simple Man“ ist der wunderschöne Opener des neuen Albums „Day By Day“ von Timothy B. Schmit, Mitglied der Country-Rock-Band Eagles und der ehemaligen Folk-Rock-Band Poco, der mit charakteristischem warmen, intimen Gesang, E-Gitarren-Leads à la Lindsey Buckingham und mit Gesangsharmonien ähnlich der Beach Boys überlagert wird. Der Song erinnert an die kalifornischen Wurzeln des Sängers, Songwriters und Bassisten und beschwört die glorreichen Tage der Laurel-Canyon-Folkszene herauf.

„Day By Day“ ist Schmits erstes Soloalbum seit „Leap Of Faith“ im Jahr 2016 und reicht von den weichen Harmonien von „Simple Man“ bis zum rockigeren „Mr. X“. An anderer Stelle wird Americana mit dem Song „Grinding Stone“ geboten, karibisches Flair taucht bei „I Come Alive“ auf und reichhaltige Orchestrierungen gibt es bei dem Track „Taste Like Candy“. Aber als naive Süßholzraspelei sollte man diesen harmonieseligen Westcoast-Folk-Rock – ähnlich der Siebziger Jahre – dennoch nicht verschreien.

Timothy B. Schmit - Simple Man

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

453 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]